Schlagwort-SUCHE
Wo / PLZ ?
Umkreis:
  Navigation:

Recherche / Profi-Suche
Branchenbuch
Infos & Tipps

Mitglieder - Login
  Service / Infos:

Referenzen
Statistik
Kontakt

 
Anzeige
Gluteus Maximus & seine Weiber
Al-Madina
Frank Wischgoll
06842 Dessau
Deutschland

Eingetragen seit: 18.01.2007
Visitenkarten Besuche: 3826

Eingetragen in Rubrik: Fakire & Feuershows
  Home  |  Kontakt  |  Galerie  |  Homepage
MITTELALTERSHOWS
„Gluteus Maximus und seine Weiber“
Mittelalterliches Spectaculum mit mittelalterlichen Tänzen, Riesenschlangen, Feuerspucker, Feuer-
schluckerin, Feuershow, Scherbenlauf und scharfen Schwertern gewürzt mit Magie und Humor. (Groß-
illusion)
In einer Show voller Höhepunkte, mit zotigen Sprüchen und jeder Menge Spaß führt der „Meister“ das werte Publikum in eine längst vergangene Zeit, welche für Frauen, insbesondere für seine Weiber, nicht ganz so einfach war, was mitunter auch die Damen im Publikum zu spüren bekommen, wenn sie sich ganz unvermittelt inmitten der Show als Assistentin wieder finden.
Ganz nebenbei versucht „Gluteus Maximus“ (was übersetzt soviel bedeutet wie „großer Gesäßmuskel“ – aber das weiß er ja zum Glück nicht!) seine Zigeunerinnen auf die eine oder andere schaurige Art „um die Ecke zu bringen“. Tja, so war`s halt im Mittelalter! Natürlich haben auch die Herren im Zuschauerraum zum Gelingen der Show beizutragen – als Teilnehmer einer spektakulären Schwertprobe haben zwei von ihnen die Chance die Veranstaltung als Edelmann zu verlassen oder auf einem Holzkarren als Organspender.
Aufführungsvarianten: 20/ 30/ 40/ 60 min., auch in 2-3 Teilen über die Veranstaltung verteilt

Rahmenpogramme für Gauklerabende, Ritteressen, Märkte, Burg- und Dorffeste und Feiern aller Art
Gluteus Maximus - steht in seiner wahren Größe von knapp 3 Metern, den Dudelsack spielend mit seinem Weib Anna, welche die Trommel schlägt und auf der Flöte spielt, am Eingang bereit, um ihre Gäste zu begrüßen. (Stelzenläufer)

Gluteus Maximus - zeigt verblüffende Tricks mit demSchwert und diversen Messern, so durchbohrt er einen Zuschauer, dass die Klinge auf beiden Seite des Halses zu sehen ist und treibt so manchem Zuschauer die Panik ins werte Antlitz…

Anna und Bolika - die Zigeunerinnen, zeigen verschiedene mittelalterliche Tänze und animieren auch das zuschauende Volk, ein gleiches zu tun!
(keltische und fränkische Tänze, Tanz-Workshop möglich)

Xena - ein Weib aus einer anderen Zeit, zeigt ganz in Leder gewandet, ihre Kunst mit brennenden Lanzen, Seilen und Pois, während Gluteus Maximus der Szenerie etwas menschliche Wärme verleiht, indem er Fackeln schluckt wie andere den Met und Feuer speit.

Suleika und Fatima - direkt aus Arabien importiert, zeigen in herrlichen Kostümen orientalische und indische Tänze, um als Höhepunkt mit Riesenschlangen ihr Spiel zu treiben und den Zuschauern eine


Extraportion Gänsehaut über den Rücken zu jagen. (Zuschauer werden einbezogen, Fotoaktion mit den Schlangen)

Gluteus Maximus und seine Zigeunerinnen - stellen den Musikgeschmack des werten Publikums auf eine harte Probe, sie musizieren mit Flöte, Trommeln und Dudelsäcken!!
(hoffentlich kommen die nicht auch noch auf die Idee zu singen!)

Die „Zuschauerband“ - nachdem unsere Akteure genug haben von ihrem Spiel, werden ca. 6-8 Zu-schauer mit Musikinstrumenten wie Trommel, Schellen, Tamburin ausgestattet und man staunt dann immer wieder, wie gut das klingt...!?

Der Ritterschlag - sehr gut geeignet für den Chef der Firma, das Familienoberhaupt oder sonstige Respektspersonen: Rücken an Rücken sitzen die „Ritter in spe“ , jeder mit einer frischen Salatgurke versehen, der Schwertmeister Gluteus Maximus nimmt Maß und schlägt zu, mit dem Schwert, dem scharfen, mit verbundenen Augen.... Keine Angst es geht meistens gut!

Der Bund für`s Leben - gern genommen für Hochzeiten, auch silberne und goldene. Das Paar wird durch ein gemeinsames Ritual, eine Mutprobe auf ewiglich miteinander verbunden, hier spielen eine wichtige Rolle: ein rasiermesserscharfes Schwert, ein magisches Seil, 2 Augenbinden und besagter Gluteus Maximus.

Zigeunerin Anna - schreitet über einen Riesenhaufen Glasscherben und will damit gar nicht mehr aufhören. Erst als Gluteus Maximus sie in eine Kiste steckt, mit Schwertern durchbohrt, anzündet und mit Schwarzpulver in die Luft sprengt, gibt sie endlich Ruhe. (Großillusion)

Sybylla von Frankleben - die Seherin, in ihrem Zelt, ausgestattet mit gar sonderlichen Dingen wie Ziegenschädel und eingekochten Schlangen, gibt sie dem geneigten Publikum mit Hilfe von Karten, Runen, magischen Pendeln und Rute tiefe Einblicke in die verborgenen Dinge der Welt.
Dieser Anbieter hat weitere Visitenkarten in den folgenden Rubriken:
 Fakire & Feuershows: Al-Madina: Fakir- Feuer - Schlangen - Magie und Humor
 Kinderunterhaltung: Kindershows zum Staunen und Mitmachen
 Sonstige: Sybylla von Frankleben
 
Anzeige
Tipp: Recherche 
Im Bereich
Recherche
finden Sie spezielle Suchfunktionen, wie z.B. die
Musik-Suche
Damit können Sie
schnell und einfach Bands, Alleinunterhalter & DJs mit möglichst kurzem Anfahrtsweg finden, die den
gewünschten Termin innerhalb der letzten 30 Tage noch als FREI gemeldet haben.
Tipp: Nützliche Infos 
Im Bereich
Tipps & Infos
finden Sie zahlreiche Hintergrundinfos zu Themen wie
Musikauswahl
Raumauswahl
Bewirtung
Feuerwerk
Geschenkideen
und vieles mehr.